Stiftlandsternenkinder


Geschwisterkinderclub

Der Geschwisterkindertag

Geschwisterarbeit ist ein sehr wichtiger Faktor für das Zusammenleben einer Familie mit schwer erkrankten, chronisch kranken Kindern oder Kindern mit Handicap. Oft bleibt in der Gesellschaft nur wenig Platz für die Gefühle, Sorgen, Fragen und Ängste der Geschwisterkinder, was daran liegt, dass sich der Familienalltag meist zu sehr um das erkrankte Kind dreht. Aufgrund dessen benötigen diese Kinder einen Ort oder eine Möglichkeit, um auch mal ihren Gefühlen Geltung zu schenken.

Bei der Geschwisterarbeit soll den Kindern die Möglichkeit gegeben werden, mit Spaß, Bewegung und Verständnis die Kompetenz zur Bewältigung der Belastung des Alltags zu entwickeln und neue Fähigkeiten und Fertigkeiten aufzubauen und zu entwickeln.

Besonders werden dabei folgende Bereiche trainiert und gestärkt, da diese im Alltag oft zu kurz kommen:

  • Abbau von Angst (Verlust- und Zukunftsängste)
  • Förderung der Kreativität und Ausdrucksmöglichkeit
  • Bewältigung und Ausleben von Emotionen
  • Selbstvertrauen und Selbstsicherheit
  • Eigenwahrnehmung und Körpergefühl
  • Ausdauer, Durchhaltevermögen und Konzentration
  • Eigenmotivation und körperliche Fitness
  • Körperspannung, Gleichgewichtssinn und Koordination
  • Problemorientiertes Handeln und Denken
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
Alles Lama oder was? Denn: Der wichtigste Mensch in deinem Leben bist DU!

Wir haben das Thema aus einem speziellen Grund gewählt: Menschen werden sowohl körperlich als auch emotional durch den Kontakt mit Lamas in Bewegung gebracht. Die Lamas können sehr schnell auf die Stimmung, Körperspannung, Atmung und Reaktionen der Menschen eingehen. Das Zusammentreffen ist deswegen für viele Menschen eine ganz neue und heilsame Erfahrung.

Als Ort für unsere Geschwisterkindertage haben wir den Elfenteich in Waldsassen gewählt, da dieser von einer erfahrenen Heilpraktikerin betrieben wird. Neben den Lamas gibt es dort auch noch andere Tiere wie Alpakas, Strauße und Hühner, die sich rund um den Elfenteich einquartiert haben.

Hier bietet sich vr Ort die Möglichkeit, sich mit den Tieren zu beschäftigen, sowie Wanderungen je nach Gruppengröße und Alter der Kinder durchzuführen. Außerdem hat man am Elfenteich einen Raum, der bei schlechtem Wetter Unterschlupf und freie Flächen für Spiele und weitere Aktivitäten bietet.


Der Geschwisterkindertag im Detail

Ziele für die Teilnehmenden:

  • Andere Geschwisterkinder kennen lernen und sich untereinander austauschen
  • Andere Geschwisterkinder kennen lernen und sich untereinander austauschen
  • Sich selbst besser kennen lernen
  • Interesse an anderen Geschwisterangeboten soll geweckt werden
  • Gruppenmöglichkeit (Wer passt zu wem?) ausloten und Gleichgesinnte treffen
  • Vertrauen zu sich selbst und zu Anderen aufbauen
Ziele für die Einrichtung:
  • durch den Ort und die Tiere den Zugang den Kindern erleichtern
  • den Kindern die Möglichkeit und den Raum schaffen sich mit anderen auszutauschen
  • den Kindern ermöglichen, im Vordergrund zu stehen und ihren Bedürfnisse und ihrer Situation eine Wichtigkeit verleihen
Tagesablauf: (Gesamtzeit ohne Pausen)
  • 15min Aufstellen der Gruppenregeln und der Regeln im Umgang mit den Tieren
  • 30min Thematische Arbeit: Denn: Der wichtigste Mensch in deinem Leben bist DU!
  • 90min Wanderung mit den Lamas und Alpakas
  • 15min Reflektieren der Wanderung
  • 30min Entspannungsgeschichte: Die Suche der Elfen nach der Liebe
  • 30min Bastelaktion: Ich als wichtiger Teil
  • 20min Abschluss

Die Finanzierung wird zu 100% von den Stiftlandsternenkindern übernommen, inklusive der Kosten der Lama-Wanderung, der Verpflegung, des Bastelmaterials und sonstiger anfallender Kosten.

Für den Fall, dass für Sie noch weitere Fragen anfallen oder Sie mehr Infos zu den Geschwisterkindertagen haben wollen, dürfen Sie sich gerne an uns wenden.



Kontakt mit uns und anderen Geschwisterkindern

Du bist Geschwisterkind und willst mehr Informationen zu unserem Geschwisterkinderclub und unseren Angeboten?
Oder willst dich mit uns oder anderen Geschwisterkindern austauschen?